Bio-siegen-teppichreinigung
Herten Transport

Geschäfts- und Lieferungsbedingungen

§ 1 Allgemein
Nachstehende Bedingungen sind Inhalt eines jeden mit uns abgeschlossenen Vertrages. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind unwirksam. Mündliche Nebenabreden haben keine Rechtsgültigkeit, solange sie nicht schriftlich bestätigt sind.

 

§ 2 Ausführung und Leistungsbeschreibung
Die Waschbehandlung wird Sachgemäß und schonend ausgeführt. Die Zweckmäßige Behandlung im Einzelfall bleibt Unserem fachmännischen Ermessen überlassen.

 

§ 3 Preise
Maßgebend sind die am Tage der Lieferung gültigen Preise unserer Preisliste. Teppiche unter 1,0 qm werden wie 1,0 qm berechnet. Teppiche werden generell per Quadratmeter berechnet ( z.B. runder Teppich mit einem Durchmesser von 150 cm wird 150cm x 150cm berechnet).

 

§ 4 Mängel an eingeliefertem Reinigungsgut
Wir sind nicht verantwortlich für Schäden, die durch die Beschaffenheit des Reinigungsgutes verursacht werden und die wir nicht durch eine fachmännische Warenschau erkennen können (z.B. Schäden durch ungenügende Festigkeit des Gewebes und der Nähte, ungenügende Echtheit von Färbungen und Drucken, Einlaufen, Imprägnierungen, frühere unsachgemäße Behandlung, verborgene Fremdkörper und andere verborgene Mängel).
Dasselbe gilt für Reinigungsgut, das nicht oder nur begrenzt waschbare Materialien enthält, soweit die Stücke nicht entsprechend gekennzeichnet sind, oder wir dies durch einfache, fachmännische Warenschau nicht erkennen können. Es gibt keine Garantie für Basiswäsche und Spezialwäsche.

 

§ 5 Rücktritt
Ergibt sich trotz vorheriger fachgemäßer Prüfung erst im Laufe einer sachgemäßen Bearbeitung, dass der Auftrag unausführbar ist, so können wir vom Vertrag zurücktreten, es sei denn, dass der Auftragsgeber einer möglichen Abänderung des Auftrages zustimmt. Sollte der Kunde
in diesem Falle trotzdem auf Durchführung der Wäsche bestehen, wir diese auf volles Risiko des Kunden nur nach ausdrücklichem schriftlichen ( oder telefonischen ) Auftrag ausgeführt. Bei Rücktritt vom Vertrag hat der Auftraggeber nur einen Anspruch auf kostenlose Rückgabe des Gegenstandes in dem jeweiligen Zustand.

 

§ 6 Lieferzeit
Die Lieferzeit wird berechnet vom Tage der Auftragsbestätigung bis zum Tage der Lieferung. Die Lieferristen werden im Rahmen des Möglichen eingehalten; aus einer Überschreitung der Lieferfrist kann kein Schadenersatzanspruch abgeleitet werden. Eventuelle Ansprüche beschränken sich auf den bearbeiteten Gegenstand; Folgeschäden bleiben unberücksichtigt.

 

§ 7 Rückgabe
Rückgabe des Reinigungsgutes erfolgt nur gegen Aushändigung der Auftragsbestätigung und Barzahlung ohne Abzug. Wer die Auftragsbestätigung vorlegt, gilt als Empfangsberechtigt. Die Abholung muss spätestens innerhalb von drei Monaten nach Auftragserteilung erfolgen, nach dieser Frist trägt der Auftraggeber die Gefahr der Verschlechterung.
Wird das Reinigungsgut nicht innerhalb eines Jahres nach Auftragserteilung abgeholt und ist uns dessen Eigentümer und Adressen unbekannt, so erlöschen für beide Teile sämtliche Ansprüche, gleichgültig, ob sie sich auf Vertrag, Eigentum oder sonstige Rechtsgründe stützen. Wir sind sodann berechtigt, über die Gegenstände Freihändig zu verfügen ( z.B. Abgabe an Sozialeinrichtungen).

 

§ 8 Beanstandungen und Mängel
Offensichtliche Mängel müssen unverzüglich nach Rückgabe unter Vorlage der Quittung (Rechnung, Lieferschein ) gerügt werden und können nur innerhalb von längstens einer Woche berücksichtigt werden. Das Reinigungsgut sollte dann bis zur Beurteilung durch unsere Fachleute nicht benutzt werden.
Ansprüche auf Schadenersatz bestehen nur, wenn der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten unsererseits oder von uns hinzugezogenen Erfüllungshilfen beruht. Ansprüche auf Ersatz von Folgeschäden sind ausgeschlossen.

 

§ 9 Haftung und Haftungsbegrenzung
Soweit wir gleich aus welchem Rechtsgründen- haften, kann nur Geldersatzverlangt werden. Wir haften in Höhe des Zeitwertes, höchstens jedoch bis zur 15fachen unseres Preises für das Waschen des zur Bearbeitung eingelieferten Gegenstandes. Eine etwaige weitergehende Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt unberührt.

 

 

© Teppichreinigung-twc Datenschutz Haftungsausschluss AGB